Wir bieten Kinderreitferien in Kleingruppen von 6 – 8 Kindern an. Die Kinder leben bei uns mit direktem Familienanschluss. Das nedeutet, wir frühstücken morgens gemeinsam im Bauernhaus, dann geht es ab in den Stall und die Pferde werden gemeinsam geputzt und gesattelt.

Danach wird durch den Wald oder in der Halle geritten, je nach Wetter sowie Lust und Laune – anschließend werden die Pferde gut versorgt und in den Stall oder auf die Koppel gebracht. Über Mittag gibt es dann Vesper im Bauernhaus und es kann gespielt, gebastelt oder gelesen werden. Am Nachmittag reiten wir dann nochmals gemeinsam und alle dürfen dann beim Abendstalldienst mithelfen.

Wenn alle Tiere gut versorgt sind, gibt es ein gemeinsames Abendessen oder wir machen ein Lagerfeuer mit Grillen und Stockbrot, Gitarre spielen, singen und Geschichten erzählen.

In diesem Jahr ( 2016 ) können wir leider keine Kinderreitkurse veranstalten.

Bildergalerie Kinderreitferien: